OFFSHORE CENSUS Buch

“OFFSHORE CENSUS – Citizens of the State of Sabotage (Springer Wien/New York)”.

State of Sabotage (SoS) wurde im August 2003 auf der unbewohnten finnischen Insel Harakka vom Künstler Robert Jelinek und „Alien“-Erfinder HR Giger als offizieller Staat gegründet. Kunst und Kultur zu schaffen, schützen, vermitteln und positionieren ist die Mission der Mikronation. SoS hat eine eigene Verfassung, ist ein von der UNO anerkannter Staat und zählt mittlerweile rund 14.000 Staatsbürger. Ihnen zu Ehren ist kürzlich das zweisprachige Buch Offshore Census. Citizens of the State of Sabotage erschienen, das am 28. Februar in Berlin in der Galerie im Regierungsviertel präsentiert wird.